top of page

Das Businesskonzept Glossar: Unverzichtbare Begriffe, die jeder Entrepreneur kennen sollte

Updated: Aug 19, 2023

Wenn du als Entrepreneur dein Business aufbauen oder weiterentwickeln möchtest, ist es immens hilfreich, die wichtigsten Begriffe im Kopf zu haben. Damit du sicher und aufgeschlossen agieren kannst, haben wir für dich ein Businesskonzept Glossar zusammengestellt, das dir den Weg in die Welt des unternehmerischen Erfolgs erleichtert.


Schnapp dir einen Tee und lass uns gemeinsam in die faszinierende Welt der Business-Terminologie eintauchen.

Sandor Kersting und Conny Jost halten ein Schild in die Kamera auf dem steht "Businesskonzept Glossar für Entrepreneure"
Entdecke wichtige Begriffe für Entrepreneure in diesem Businesskonzept Glossar & gestalte mit Sicherheit & Freude dein erfüllendes Business!
 

Inhalt des Blogartikels:

 

Agile

Agile ist ein iterativer Prozess, hier steht die Zusammenarbeit zwischen Gründern, Stakeholders und Kunden im Vordergrund. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Bereitstellung kleiner Teilergebnissen in kurzen, zeitlich begrenzten Entwicklungszyklen, den sogenannten Sprints. Während jedes Sprints arbeiten die Teams zusammen, um neue Funktionen zu planen, zu entwickeln, zu testen und bereitzustellen.


Das Ziel von Agile ist es, ein Produkt zu erstellen, das die Bedürfnisse der Kunden so schnell und effizient wie möglich erfüllt. Dabei hilft Agile vor allem dann, wenn die Kundenbedürfnisse zwar sichtbar sind, jedoch die Kundenanforderungen noch nicht genau definiert sind.


Schau dir zum Vergleich Lean Startup an.


Angebot

Stell dir vor, du besuchst einen Markt, der voller Leben und Farben ist. An den verschiedenen Ständen gibt es eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen, die darauf warten, entdeckt zu werden.


Das Angebot eines Unternehmens ist genau das: die Palette an Produkten oder Dienstleistungen, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen, um ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen. Im Angebot geht es zudem noch um den Preis und wie wir unser Angebot den Kunden geben.


Wie deine Kunden dein Angebot erleben und was damit gemeint ist, kannst beim Begriff Experience Journey nachlesen.


Break-Even-Analyse

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie lange es dauert, bis sich eine Investition auszahlt oder dein Unternehmen keine Verluste mehr macht?


Die Break-Even-Analyse ist ein Tool, das dir hilft, genau diesen Punkt zu finden. Bei diesem Punkt sind die Gesamtkosten unseres Unternehmens gleich hoch wie die Gesamteinnahmen, sodass du weder Gewinn noch Verlust machst.


Sobald du diesen Punkt erreicht hast, kannst du darauf aufbauen und deine Business-Reise in Richtung Erfolg und finanzieller Stabilität fortsetzen.


Wenn du noch tiefer in die Break-Even-Analyse gehen willst, findest du von Investopedia eine vertiefte Erklärung, Beispiele und ein Weg wie du den Breakeven Point berechnet.


Business Abläufe

In jedem Unternehmen gibt es tägliche Aktivitäten und Prozesse, die wie ein Rhythmus unser Business am Laufen halten. Diese Business Abläufe sind wie die Melodie eines Liedes, das dir hilft, deine Ziele zu erreichen und effektiv zu funktionieren.


Es ist wichtig, diese Abläufe im Auge zu behalten und sie kontinuierlich zu verifizieren, um dich und dein Business weiterzuentwickeln. Dafür hilft es, wenn du aufgeschlossen und präsent bist, um mögliche Anpassungen und Verbesserungen zu erkennen, die dir helfen, noch besser zu werden und deinen Kunden ein rundum zufriedenstellendes Erlebnis zu bieten.


Business Assumption

Stell dir vor, du bist auf einer abenteuerlichen Reise, um dein Traumbusiness aufzubauen. Wie bei jedem Abenteuer gibt es Unbekanntes, das uns manchmal zögern lässt. In solchen Momenten triffst du Business Assumptions – Annahmen oder Hypothesen, die dir helfen, den nächsten Schritt zu machen. Diese Annahmen können sich auf deinen Markt, deine Kunden, deine Mitanbieter, deine Abläufe oder deine Ressourcen beziehen. Sie sind wie ein Sicherheitsnetz, das dich ermutigt, mutig voranzuschreiten und persönlich zu wachsen, während du dein Business weiterentwickelst.


Wenn du typische Business Assumptions nachlesen möchtest, findest du eine gute Übersicht im Artikel “Common Assumptions Made About Businesses” von Entrepreneur.


Der konkrete Nutzen einer Business Assumption ist, dass du eine gute Grundlage für dich hast, damit du deine Hypothesen validieren kannst. Was du bei einer Validierung machst, kannst du beim Begriff Validierung nachlesen.


Business Environment

Business Environment bezieht sich auf den externen Kontext, indem dein Business eingebettet ist. Hierzu zählen gesellschaftliche, naturbezogene, technologische und wirtschaftliche Aspekte, die sich auf dein Unternehmen und deine Entscheidungen auswirken können.


Das Verständnis des Business Environment ist für Entrepreneure wichtig, um Chancen zu erkennen, Risiken abzuschätzen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Indem du dich auf die Faktoren konzentrierst, die du kontrollieren kannst. Gleichzeitig, kannst du dich an diejenigen anpassen, die außerhalb deiner Kontrolle liegen. Damit bist du besser gerüstet, dein Business erfolgreich und zukunftsweisend weiterzuentwickeln.


Ein umfassendes Verständnis des Business Environment hilft dir dabei, die richtige Strategie für dein Business zu entwickeln. Es ermöglicht dir zudem, auf Veränderungen im Markt oder in der Gesellschaft schnell und effektiv zu reagieren.


Falls du dich vertieft mit dem Business Environment auseinandersetzen willst, kannst du beispielsweise die Umweltsphären des St. Galler Management Modells ansehen.


Businessidee

Eine Businessidee ist ein Konzept oder ein Vorschlag für dein neues Business, eine Innovation oder eine Verbesserung von deinem Angebot, die dein Unternehmen einführen möchte.


Eine Businessidee sollte darauf abzielen, einen Bedarf zu decken, ein Problem zu lösen, oder einen Mehrwert für die Zielgruppe zu schaffen. Die Idee ist die Grundlage für die Entwicklung deines Geschäftsmodells, das die Art und Weise definiert, wie das Unternehmen Wert schafft, liefert und erfasst, um profitabel zu sein und die Ziele zu erreichen.


Business Impact

Im Businesskontext bezieht sich der Impact speziell auf die Auswirkungen, die dein Business, deine Initiative oder dein Projekt auf die relevanten Stakeholder hat. Dazu können Kunden, Mitarbeitende, Lieferanten, die Gesellschaft und die Umwelt gehören. Business Impact kann sich auf verschiedene Aspekte beziehen, wie z. B. finanzielle Leistung, Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterengagement, Umweltauswirkungen und soziale Verantwortung.


Schau dir auch die Definition von Impact an.


Business Konzept

Wenn du dein Business aufbaust oder weiterentwickelst, ist es wichtig, ein solides Fundament zu haben, auf dem du aufbauen kannst.


Das Business Konzept ist wie deine Übersichtskarte, die dir zeigt, wie du deine Vision in die Realität umsetzen kannst. Es umfasst dein Business Purpose, deine Lieblingskunden, dein Angebot, dein Marketing und Sales. Indem du ein klares und durchdachtes Business Konzept erstellst, schaffen du dir eine Businessstrategie, auf der du dein Business entwickeln und stetig wachsen lassen kannst.


Damit du siehst, ob dein Business Konzept valide ist, hilft es, dieses zu validieren.


Business Purpose

Der Business Purpose, der in einem Unternehmen besteht, gibt eine breite Richtung an. Auf dieser Richtung bewegt sich das Unternehmen.


Beim Business Purpose nimmst du auch den Blickwinkel von nicht nur einer Person, sondern von mehreren Personen ein, sozusagen ein Shared Purpose.


Dieser Business Purpose steht für dich persönlich immer in Verbindung mit deinem Personal Purpose. Denn damit ist es leicht möglich dem persönlichen Richtungsgeber zu folgen, da so der Business Purpose auf diesem Weg liegt.


Schau dir auch die differenzierten Definitionen von Purpose, Personal Purpose und Overarching Purpose an.


Culture Seeds

Culture Seeds sind die kleine, aber kraftvolle Ideen und Werte, die du säst, um eine inspirierende und unterstützende Arbeitsumgebung für dich und dein Umfeld zu schaffen. Sie sind wie kleine Funken, die das Feuer entfachen und dir helfen, eine Unternehmenskultur zu gestalten, genauso wie du sie dir wünschst.


Design Thinking

Manchmal stoßen wir auf Herausforderungen, die uns zum Nachdenken anregen und uns dazu bringen, kreative Lösungen zu finden. Hier kann dir Design thinking helfen. Ein Zitat von Tim Brown, IDEO beschreibt Design thinking sehr gut.


“Design thinking is a human-centered approach to innovation that draws from the designer’s toolkit to integrate the needs of people, the possibilities of technology, and the requirements for business success.”

Design Thinking ist ein innovativer Ansatz, der dir somit hilft, Probleme aus einer neuen Perspektive zu betrachten und empathisch auf die Bedürfnisse deiner Kunden einzugehen.


Indem du Design Thinking in dein Business integrierst, schaffst du den Raum für kontinuierliche Entwicklung für dich und dein Business.


Entrepreneur Mindset

Das Entrepreneur Mindset ist wie ein magischer Schlüssel, der dir hilft, Chancen zu erkennen, mutig zu handeln und kreativ zu denken. Es definiert eine Reihe von kognitiven Skills und Prozessen, durch die ein entsprechender unternehmerischer Ansatz zum Ausdruck kommt.


Wir beziehen uns also auf bestimmte Glaubenssysteme und Kenntnisse, die den Denkprozess bei der Umsetzung unternehmerischer Aktivitäten beeinflussen.


Mit einem Entrepreneur Mindset kannst du die Herausforderungen des Businesslebens meistern und dein Business aufbauen und weiterentwickeln.


Erfolg

Bei Erfolg geht es nicht nur um das Erreichen deiner Ziele, sondern auch das Wachstum und die Freude, die du auf dem Weg dorthin erlebst. Erfolg ist individuell und zeigt sich in vielen Facetten.


Damit du für dich siehst, wann du erfolgreich bist, hilft es sich die 5 Säulen des Erfolgs näher zu betrachten und für sich selbst und das eigene Business zu definieren. Die 5 Säulen sind:

  • Dein gelebtes Why

  • Dein geschaffener Wert

  • Deine geschaffenen Beziehungen

  • Deine persönliche Energie

  • Dein Entwicklungsfokus


Indem du deine eigene Definition von Erfolg erkennst, kannst du dein Business so gestalten, dass es dir und anderen Freude bereitet.


Wenn du dich tiefer mit Erfolg beschäftigen willst, erfährst du mehr in unseren Artikeln:


Erfolgsprognose

Manchmal fragst du dich vielleicht, wie sich dein Business in der Zukunft entwickeln wird. Die Erfolgsprognose ist wie ein Fernglas, mit dem du in die Zukunft blickst und abschätzen kannst, wie gut du deine Ziele erreichen kannst.


Sie basiert auf Daten, Analysen und deiner Intuition und hilft dir dabei, deine Strategie anzupassen und dein Business stetig weiterzuentwickeln.


Mit einer klaren Erfolgsprognose kannst du selbstbewusst in die Zukunft blicken und deine unternehmerische Reise mit Freude und Leichtigkeit gestalten.


Ethikbasierte Kundenakquise

In einer Welt, in der Vertrauen und Authentizität immer wichtiger werden, ist die ethikbasierte Kundenakquise ein entscheidender Faktor für den Aufbau eines erfolgreichen Business.


Sie ist wie ein Kompass, der dir dabei hilft, deine Werte und Prinzipien in den Mittelpunkt deiner Kundenbeziehungen zu stellen. Indem du ethisch handelst und aufrichtig kommunizierst, gewinnst du das Vertrauen deiner Kunden und baust eine starke und loyale Community auf.


Die ethikbasierte Kundenakquise ermöglicht es dir, dein Business auf einer soliden Grundlage von Integrität und Verantwortungsbewusstsein aufzubauen und weiterzuentwickeln.


Experience Design

Die Essenz des Experience Designs ist direkt durch den Namen sichtbar. Experience Design ist wie das Komponieren einer wundervollen Symphonie, die die Menschen auf einer emotionalen Ebene berührt und ihre Bedürfnisse erfüllt.


Experience Design rückt so die Erfahrungen der Menschen in den Fokus, um Gestaltung und Funktionen von Angebot, Prozessen, Umgebungen und Strategien zu lenken. Dabei stehen die Bedürfnisse, Emotionen, Kontexte und Denkmuster der Benutzer im Vordergrund, um Erlebnisse zu kreieren, die sich darauf konzentrieren.


Der Artikel “What is experience design?” von Clockwork gibt dir noch mehr Einblicke.


Experience Journey

Wie bei jeder Reise sind es die Erinnerungen und Erlebnisse, die zählen. Die Experience Journey ist der Pfad, den Menschen durchlaufen, wenn sie mit deinem Business interagieren.


Die Journey umfasst alle Berührungspunkte (Touchpoints) und Momente, in denen deine Kunden dein Angebot nutzen oder du dein Angebot erstellst, und bietet dir wertvolle Einblicke, um das Erlebnis mit deinem Business kontinuierlich zu verbessern.


Indem du beispielsweise die Experience Journey deiner Kunden sorgfältig gestaltest, kannst du ein Business aufbauen, das auf Vertrauen und Zufriedenheit basiert.


Finanzielle Rentabilität

In deinem Business ist es wichtig, dass du dich auch auf das finanzielle Wohlergehen deines Business konzentrierst. Die finanzielle Rentabilität (Profitability) ist ein wesentlicher Faktor, der dein Business am Laufen hält und dir ermöglicht, weiterzuwachsen und dich persönlich zu entwickeln.


Es ist ein Maß für den Erfolg deiner Tätigkeit in deinem Business und zeigt, wie gut du deine Ressourcen nutzt, um Gewinne zu erzielen. Indem du die finanzielle Rentabilität im Auge behältst, kannst du sicherstellen, dass dein Business langfristig erfolgreich ist.


Falls du tiefer in das Thema finanzielle Rentabilität eintauchen möchtest, empfehlen wir dir diese beiden Artikel von Investopedia:


Geschäftsmodell

Um deine Geschäftsidee erfolgreich umzusetzen, hilft dir eine klare Roadmap, die dir zeigt, wie du einen Mehrwert schaffst und wie du auf diesen Mehrwert im Markt aufmerksam machst.


Das Geschäftsmodell ist wie ein Architekturplan, der die Struktur deines Business definiert und verschiedene Komponente miteinander verbindet. Es zeigt dir beispielsweise, wie du Einnahmen generierst und langfristig wettbewerbsfähig bleibst. Ein solides Geschäftsmodell ermöglicht es dir, dein Business effizient und effektiv zu entwickeln und stetig weiterzuentwickeln.


Impact

Impact bezieht sich im Allgemeinen auf den Einfluss oder die Auswirkungen, die ein Ereignis, eine Handlung oder eine Entscheidung auf die Umgebung, die Gesellschaft, die Wirtschaft oder die Umwelt hat.


Impact kann sowohl positiv als auch negativ sein und variiert in Bezug auf Größe, Umfang und Dauer.


Auf das eigene Business bezogen gibt es noch die zusätzliche Erklärung des Business Impacts.


Iterative Verbesserung

Im ständigen Streben nach persönlicher und geschäftlicher Entwicklung ist die iterative Verbesserung ein Schlüsselkonzept.


Iterative Verbesserung ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem ein Angebot, Prozess oder System schrittweise durch wiederholte Zyklen von Analyse, Design, Implementierung und Bewertung optimiert wird. Dabei wird das Feedback aus jedem Zyklus genutzt, um Anpassungen und Verbesserungen für den nächsten Zyklus vorzunehmen.


Indem du dich auf eine stetige Verbesserung konzentrierst, schaffst du es agiles und anpassungsfähiges Business, das bereit ist, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen und sich weiterzuentwickeln, aufzubauen. Denn diese Methode ermöglicht es dir, frühzeitig Probleme oder Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen und darauf zu reagieren, anstatt erst, wenn es dringend notwendig ist.


Kundensegmente

Um ein erfolgreiches Business aufzubauen, unterstützt es dich zu wissen, für wen dein Angebot bestimmt sind.


Du teilst deine Kunden anhand verschiedener Faktoren in einzelne Segmente. Damit erhältst du homogene Kundensegmente. Faktoren für die Segmentierung können zum Beispiel die verschiedenen Bedürfnisse, Vorlieben und Erwartungen sein.


Indem du deine Kundensegmente klar definierst, kannst du zielgerichtet Angebote erstellen, die auf die spezifischen Anforderungen deiner Kunden zugeschnitten sind, und somit eine stärkere Verbindung zu ihnen aufbauen.


Lean Startup

In der heutigen schnelllebigen Welt ist es entscheidend, flexibel und anpassungsfähig zu sein. Lean Startup ist eine Methode, die dir hilft, ein schlankes, agiles Business aufzubauen, indem du dich auf das Wesentliche konzentrierst und unnötige Komplexität vermeidest.


Mit einem Lean Startup-Ansatz kannst du dein Business mit Leichtigkeit und Freude entwickeln, während du dich kontinuierlich weiterentwickelst.


Schau dir auch den Begriff Agil an.


Lieblingskunde

Jeder Entrepreneur träumt von seinen Lieblingskunden – jemandem, der seine Werte teilt, begeistert vom Angebot ist und gerne immer wieder zurückkommt.


Indem du dich auf deine Lieblingskunden konzentrierst, kannst du dir dein Business mit den Kunden aufbauen, mit denen du so richtig gerne zusammenarbeitest.


Als Unterstützung kannst du dir eine Persona erstellen.


Mission Statement

Eine Mission ist eine prägnante und klare Beschreibung des grundlegenden Existenzgrundes deines Unternehmens und dient dazu, den Zweck deiner Tätigkeit zu vermitteln.


Die Mission gibt Antwort auf die Frage, was du mit deinem Unternehmen erreichen willst und welchen Beitrag du zur Gesellschaft und Markt leisten willst. Sie bezieht sich oft auf die Werte, die du mit deinem Unternehmen vertrittst, die Bedürfnisse, die du erfüllen möchtest, und die Zielgruppen, denen du dienen willst.


Die Mission ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensidentität, da sie die strategische Ausrichtung, die Ressourcenallokation und die Entscheidungsfindung beeinflusst. Sie bietet einen Rahmen für die Festlegung von Zielen, die auf die Erreichung der langfristigen Vision deines Unternehmens abzielt.


Nachhaltige Marketingstrategie

In einer Welt, die ständig nach mehr Verantwortung und umweltbewusstem Handeln verlangt, ist eine nachhaltige Marketingstrategie unerlässlich. Sie ist ein Weg, um deine Botschaften und Angebote auf eine ethische, umweltfreundliche und sozial verantwortliche Weise zu vermitteln. Indem du dich auf ein nachhaltiges Marketing konzentrierst, zeigst du deinen Kunden, dass die Nachhaltigkeit relevant ist.


Siehe auch Marketingstrategie.


Nachhaltige Marktforschung

Um dein Business erfolgreich weiterzuentwickeln, ist es entscheidend, den Puls des Marktes zu fühlen und relevante Trends und Entwicklungen zu erkennen. Nachhaltige Marktforschung bedeutet, dass du Daten und Informationen auf verantwortungsvolle, ethische und umweltschonende Weise sammelst und analysierst. So kannst du fundierte Entscheidungen treffen, die auf deinen Werten basieren und dir dabei helfen, dein Business stetig voranzubringen.


Siehe auch Marktforschung.


Nachhaltiges Sales

Verkaufen ist eine Kunst, und nachhaltiges Sales ist die Fähigkeit, dein Angebot auf eine Art und Weise anzubieten, die sowohl ökologisch als auch ethisch verantwortungsvoll ist.


Es geht darum, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen, die auf Vertrauen, Integrität und gemeinsamen Werten basieren. Nachhaltiges Sales ermöglicht es dir, ein Business zu schaffen, das nicht nur finanziell erfolgreich ist, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Welt um dich herum hat.


Siehe aus Sales.


Nachhaltigkeit

Als Entrepreneure wissen wir, wie wichtig es ist, ein Business aufzubauen, das langfristig Bestand hat und nicht nur uns, sondern auch der Umwelt und der Gesellschaft guttut.


Nachhaltigkeit bedeutet, deine Entscheidungen und Handlungen so zu gestalten, dass sie sowohl heute als auch in der Zukunft positive Auswirkungen haben und auf ökologischen, sozialen und ökonomischen Werten basieren.


Marketingstrategie

Eine Marketingstrategie ist der Plan, mit dem du als Entrepreneur dein Business auf- und ausbauen kannst, um deine Ziele zu erreichen und deine Werte zu vermitteln. Sie hilft dir, deinen Weg durch das Jahr zu finden und genau zu erkennen, welche Schritte nötig sind, um die gewünschten Erfolge im Marketing zu erzielen.


Bei der Entwicklung einer Marketingstrategie geht es darum, die richtigen Kanäle zu nutzen, um deine Botschaft nach außen zu tragen und deine Zielgruppe zu erreichen.


Die Marketingstrategie sollte auch auf deine persönliche Weiterentwicklung abzielen und dir dabei helfen, nach außen hin authentisch aufzutreten.



Marktforschung

Marktforschung ist der Prozess, bei dem du Informationen über deine Zielgruppe, den Markt und deine Mitbewerber sammelst, um fundierte Entscheidungen zu treffen und deine Strategie entsprechend anzupassen.


Durch die Marktforschung kannst du besser verstehen, wie du nach außen kommunizieren solltest und welche Bedürfnisse deine Kunden haben. Dadurch kannst du deine Angebote und dein Business stetig weiterentwickeln und auf die Bedürfnisse deiner Zielgruppe eingehen.



Overarching Purpose

Der Overarching Purpose verbindet gesellschaftlich relevante Werte und nimmt eine ganzheitliche Sichtweise ein. Er beantwortet die Frage: "Zu welcher Welt, tragen wir mit unserem Business bei?".


Durch den Overarching Purpose entstehen Sympathien und Anziehungskraft. Dadurch werden Verbindungen zwischen unterschiedlichen Unternehmen geknüpft, die ansonsten nicht zueinander gefunden hätten. So eröffnen sich neue Möglichkeiten.


Schau dir auch die differenzierten Definitionen von Purpose, Personal Purpose und Business Purpose.


Persona

Eine Persona ist eine fiktive, aber realistische Repräsentation unserer idealen Kunden, die dir hilft, die Bedürfnisse, Wünsche und Probleme deiner Lieblingskunden besser zu verstehen. Durch die Erstellung von einer Persona kannst du deine Kommunikation und Angebote gezielter gestalten und sicherstellen, dass du genau das lieferst, was deine Kunden suchen.


Personal Purpose

Dein Personal Purpose ist das, was dich antreibt und erfüllt. Er gibt dir langfristige Orientierung und zeigt, was für dich wertvoll ist. Verbinde deinen Personal Purpose mit deinem Business, und du legst ein solides Fundament für Erfolg und Zufriedenheit in Beruf und Privatleben.


Schau dir auch die differenzierten Definitionen von Purpose, Business Purpose und Overarching Purpose an.


Prototyping

Prototyping ist ein wichtiger Schritt auf deinem Weg, ein erfolgreiches Business aufzubauen und weiterzuentwickeln. Gerade als Entrepreneur, ist es essenziell, deine Ideen in die Realität umzusetzen und sie iterativ zu verbessern.


Ein Prototyp ist eine frühe Version deines Angebots, die du entwickelst, um deine Ideen zu testen und Feedback von deiner Zielgruppe zu erhalten. Dabei geht es darum, deine Ideen schnell und kostengünstig in die Praxis umzusetzen. Damit erkennst du eventuelle Probleme frühzeitig und kannst leicht Anpassungen vorzunehmen.


Ein Prototype kann verschiedene tiefen haben, wenn du dich damit mehr befassen willst ist der Artikel “The difference between low-fidelity and high-fidelity prototypes and when to use each” von Adobe Blog.


Purpose

Der Purpose dient als breiter Wegweiser und zeigt dir das "Why" hinter dem, was du tust. Er ist sozusagen die Essenz der Essenz von deinem Wesen. Durch den Einsatz von Purpose schaffst du ein erfüllendes Umfeld, in dem du dich kontinuierlich weiterentwickeln kannst.


Dabei unterscheiden wir Purpose in drei Ebenen: Personal Purpose, Business Purpose und Overarching Purpose.


Rentabilitätsanalyse

Um zu wissen, wie gut dein Business läuft und ob du auf dem richtigen Weg bist, ist die Rentabilitätsanalyse ein hilfreicher Schritt. Sie hilft dir dabei, die finanzielle Leistungsfähigkeit deines Business zu bewerten und zu erkennen, wo du dich verbessern kannst, um deine Ziele zu erreichen.


Runway

Der Runway ist die Zeitspanne, in der dein Business finanziell überleben kann, ohne zusätzliches Einkommen zu generieren. Es ist wichtig, deinen Runway im Blick zu behalten, um sicherzustellen, dass du genügend Ressourcen hast, um dein Business weiterzuentwickeln und mögliche Herausforderungen zu meistern.


Sales

Sales, oder Verkauf, ist der Bereich, in dem du aktiv dein Angebot an deine Kunden verkaufst. Der Fokus liegt hierbei auf der Kommunikation mit potenziellen Kunden, der Präsentation deiner Angebote und dem Abschluss von Verträgen.


Sales ist entscheidend für den Erfolg deines Business, denn ohne Verkäufe gibt es keine Einnahmen. Indem du deine Verkaufsfähigkeiten verbesserst und auf deine persönliche Weiterentwicklung achtest, kannst du ein Business schaffen, das dir und deinen Kunden Freude und Leichtigkeit bringt.


Skalierbarkeit

Skalierbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit dein Business, mit der Nachfrage und dem Wachstum Schritt zu halten. Ein skalierbares Geschäftsmodell ermöglicht es dir, dein Angebot effizient zu erweitern und auf neue Märkte und Kundensegmente zuzugreifen, ohne die Qualität deines Angebotes zu beeinträchtigen.


Stakeholder

In unserem Business-Ökosystem gibt es viele verschiedene Personen und Gruppen, die direkt oder indirekt von den Entscheidungen und Handlungen betroffen sind – das sind deine Stakeholder.


Dazu gehören Kunden, Mitarbeitende, Investoren, Partner, Lieferanten und die Gesellschaft insgesamt. Indem du ihre Bedürfnisse und Erwartungen berücksichtigst, baust du ein Business auf, das auf langfristigen Beziehungen und gegenseitigem Vertrauen basiert.


Strategie

Eine Strategie ist die grundlegende und langfristige Herangehensweise, die ein Unternehmen oder relevante Teilbereiche anwenden, um ihre langfristigen Ziele zu erreichen. Dabei berücksichtigt die Strategie die Interaktion mit der Umwelt des Unternehmens, wie zum Beispiel Marktbedingungen, Wettbewerb, Kundenanforderungen und technologische Entwicklungen.


Eine Strategie hilft dir so, deine Vision zu verwirklichen, Prioritäten zu setzen und dich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Sie gibt dir die Sicherheit und den Rahmen, um dein Business kontinuierlich weiterzuentwickeln und nicht stehenzubleiben.


Success

Success, auf Deutsch Erfolg, ist für jeden von uns unterschiedlich und hängt von unseren individuellen Zielen und Werten ab.


Erfahre mehr über Success, bei der Begriffserklärung Erfolg.


Trendanalyse

Um dein Business am Puls der Zeit zu halten, ist es wichtig, Trends und Entwicklungen in deiner Branche im Auge zu behalten. Mit einer Trendanalyse erkennst du frühzeitig Chancen und Herausforderungen, die dir dabei helfen, dein Angebot kontinuierlich zu optimieren und deinen Kunden Mehrwert zu bieten.


Wenn dich Trends interessieren, kannst du unsere Blog-Artikel in der Kategorie “Business Trends” ansehen. Den Artikel “Nutze Trends für dein Business ganz konkret” empfehlen wir dir hier besonders, da wir dort Trendmapping erklären.


Umfeldanalyse

Die Umfeldanalyse ermöglicht es dir , Chancen und Risiken in deiner Branche und im Markt zu erkennen. Indem du das externe Umfeld deines Business betrachtest, kannst du deine Strategie anpassen, um dich den Veränderungen und Herausforderungen erfolgreich zu stellen.


Mehr Informationen bekommst du beim Begriff Business Environment.


Unique Selling Proposition (USP)

Deine Unique Selling Proposition ist das, was dich von deinen Mitbewerbern unterscheidet und dein Business einzigartig macht. Es ist der Grund, warum Kunden sich für dein Angebot entscheiden, anstatt die von anderen Anbietern zu wählen. Indem du dein USP kommunizierst, schaffst du eine starke Marke und ziehst diejenigen Kunden an, die genau das suchen, was du zu bieten hast.


Interessante Beispielen zu guten USP’s findest du im Artikel “Unique Selling Proposition: 6 Tipps zur Entwicklung Ihrer USP” von HubSpot.


Unique Value Proposition (UVP)

Deine Unique Value Proposition beschreibt den einzigartigen Wert, den du deinen Kunden bietest. Anders als der USP, der sich auf das unterscheidende Merkmal konzentriert, fokussiert der UVP auf den gesamten Nutzen, den deine Kunden durch dein Angebot erhalten. Dabei geht es um die Kombination aus Qualität, Preis und Service, die dein Angebot besonders attraktiv macht.


Unternehmenskultur

Eine starke Unternehmenskultur fördert Freude, Zusammenarbeit und persönliches Wachstum. Sie spiegelt die gelebten Werte wider und beeinflusst, wie du Entscheidungen triffst, mit anderen kommunizierst und mit Herausforderungen umgehst. Eine positive Kultur hilft dir dabei, ein engagiertes und zufriedenes Umfeld aufzubauen, das dein Business erfolgreich vorantreibt.


Wenn du noch ganz am Anfang stehst mit deinem Business, interessiert dich vielleicht auch der Begriff Culture Seeds.


Unternehmerisches Handeln

Unternehmerisches Handeln bedeutet, Verantwortung für deine Entscheidungen zu übernehmen, Risiken einzugehen und Chancen zu ergreifen.


Entrepreneure streben nach Innovation und sind stets bereit, sich weiterzuentwickeln und ihr Business anzupassen, um auf dem Markt zu bestehen.


Validierung

Bevor du eine Idee in die Tat umsetzest, ist es hilfreich, diese zu validieren. Durch Marktforschung, ZIelgruppenanalyse oder Prototyping stellst du sicher, dass dein Angebot den Bedürfnissen deiner Zielgruppe entspricht und ihnen echten Mehrwert bietet. Die Validierung hilft dir dabei, Zeit und Ressourcen effizient einzusetzen und dein Business erfolgreich aufzubauen.


Validierung der Marktnachfrage

Wir wissen, wie wichtig es ist, die Ideen und konkreten Angebote auf ihre Markttauglichkeit hin zu prüfen. Die Validierung der Marktnachfrage hilft dir dabei, herauszufinden, ob dein Angebot auf Interesse stößt und ob es genügend potenzielle Kunden gibt. So kannst du sicherstellen, dass deine Businessidee auf einem soliden Fundament steht.


Values

Deine Werte sind die Grundprinzipien deines Handelns und beeinflussen, wie du dein Business aufbaust und weiterentwickelst.


Vision Statement

Eine Vision ist eine inspirierende und zukunftsgerichtete Vorstellung, die du für dein Business als klares Ziel für deine langfristige Entwicklung festlegst. Sie dient als Orientierungspunkt und Leitbild, das deine Unternehmensentscheidungen und -aktivitäten prägt und motiviert.


Die Vision ist sowohl ambitioniert als auch erreichbar, sodass sie Mitarbeitende, Stakeholder und Kunden inspiriert und ein gemeinsames Verständnis der zukünftigen Ausrichtung des Unternehmens fördert.


Die Vision deines Unternehmens hilft dir zudem, deine Unternehmenskultur zu formen, indem sie die Werte und Prioritäten widerspiegelt, die im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit stehen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil deiner Unternehmensstrategie, da sie dazu beiträgt, Ziele und Aktionspläne zu definieren, die darauf abzielen, die Vision zu verwirklichen.


Durch die Kommunikation und Verankerung der Vision in deinem Business kannst du deine Arbeit und die deines Netzwerkes in Einklang mit den langfristigen Zielen ausrichten und ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und des gemeinsamen Strebens nach Erfolg entwickeln.


Werte

Für Entrepreneure sind Werte ein wichtiger Kompass, der dabei hilft, das Business sinnvoll und authentisch aufzubauen und weiterzuentwickeln.


Dabei geht es um die grundlegenden Prinzipien, die dich leiten und deine Entscheidungen beeinflussen.


Wertegeleitete Kundenbeziehungen

Wertgeleitete Kundenbeziehungen beziehen sich auf die Art und Weise, wie du mit deinen Kunden interagierst und wie du eine starke, authentische Bindung zu ihnen aufbaust, basierend auf den gemeinsamen Werten.


In einem solchen Szenario stehen nicht nur Verkaufszahlen im Vordergrund, sondern vielmehr das Vertrauen und die Zufriedenheit deiner Kunden. Durch das Pflegen von wertgeleiteten Kundenbeziehungen schaffst du eine Atmosphäre der Offenheit und des Verständnisses, die dir dabei hilft, dein Business erfolgreich weiterzuentwickeln.


Wertegeleitete Wettbewerbsanalyse

Eine wertgeleitete Wettbewerbsanalyse bedeutet, dass du dir deine Mitbewerber genau anschaust und dabei deine eigenen Werte im Auge behältst. Es geht darum, herauszufinden, wie du dich von deinen Mitbewerbern abhebst und dabei deinen Werten treu bleibst.


Diese Analyse hilft dir, deine Stärken und Schwächen zu erkennen und gezielt daran zu arbeiten, um so das bestmögliche Angebot für deine Zielgruppe zu schaffen.


Work-Life-Balance

Work-Life-Balance beschreibt das Streben nach einer harmonischen Aufteilung zwischen Berufs- und Privatleben. Dabei geht es darum, genügend Zeit und Energie für Arbeit, Familie, Freunde und Freizeitaktivitäten zu haben.

Schau dir auch hier den Begriff Work-Life-Blending an.


Work-Life-Blending

Im Gegensatz zu Work-Life-Balance steht Work-Life-Blending dafür, dass Berufliches und Privates stärker miteinander verwoben werden. Dieses Konzept ermöglicht eine flexiblere Gestaltung des Alltags, indem du beispielsweise von zu Hause aus arbeitest.


Die Arbeitszeiten variieren oder während der Arbeitszeit kannst du private Angelegenheiten erledigen. Work-Life-Blending kann dich dabei unterstützen, deine inneren Bedürfnisse besser zu erkennen und deine persönliche Weiterentwicklung zu fördern.


Zielgruppe

Deine Zielgruppe bezieht sich auf eine bestimmte Gruppe von Menschen, die du mit deinem Business und Angebot ansprechen möchtest. Die Zielgruppe besteht aus potenziellen Kunden, die aufgrund ihrer demografischen Merkmale, Interessen, Bedürfnisse oder Verhaltensweisen am ehesten an deinen Angeboten interessiert sind und mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf reagieren.


Eine gut definierte Zielgruppe ermöglicht es dir, deine Marketingstrategie, Produktentwicklung und Kommunikation effektiver und zielgerichteter zu gestalten.


Dabei kann es dir helfen, 1 Person aus deiner Zielgruppe als Persona zu definieren.


Zielgruppenanalyse

Um erfolgreich zu sein, ist es essenziell, deine Zielgruppe genau zu kennen und zu verstehen. Durch eine gründliche Analyse lernst du ihre Bedürfnisse, Vorlieben und Herausforderungen kennen, sodass du maßgeschneiderte Lösungen anbieten kannst, die ihnen wirklich weiterhelfen.


Die Ergebnisse kannst du perfekt nutzen, um deine Persona zu erstellen.


Merci Mirah für deine Unterstützung

Sandor und ich verwenden viele dieser Begriffe relativ viel. Dabei hat uns Mirah, unsere virtuelle AI-Praktikantin, geholfen, weitere relevante Begriffe zu zeigen, die für uns bereits zum Daily Business gehören.


Ein schönes Beispiel ist “iterative Verbesserung”. Diese Art der Verbesserung gehört für uns so stark zum Daily Business, dass wir nicht im ersten Moment daran gedacht haben, es in dem Glossar mitaufzunehmen.


Durch unsere Nachfrage bei Mirah, haben wir so, den einen oder anderen Begriff noch aufgenommen, damit das Glossar wertvoller für dich wird.


Fehlt dir ein Begriff?

Wenn dir ein Begriff in diesem Glossar zu einem Businesskonzept fehlt, schreib uns gleich unten einen Kommentar und ich ergänze ihn in meiner Übersicht!


Fazit

Du hast es geschafft – jetzt kennst du die unverzichtbaren Begriffe aus dem Businesskonzept Glossar! Diese Kenntnisse sind immens hilfreich, um deinen unternehmerischen Weg zu meistern und dein Business aufzubauen oder weiterzuentwickeln. Bleib offen für Neues und vergiss nicht, dass persönliche Weiterentwicklung und Spaß an der Arbeit zentrale Elemente für ein erfüllendes Business sind.


Fühl dich motiviert und inspiriert, denn das Abenteuer geht weiter! Bleib dran und lass dich von deinem Traum leiten, ein Business zu schaffen, das sich stetig weiterentwickelt und deinen Werten entspricht.


Wenn du gerade jetzt loslegen willst, dann lade dir unser Workbook “5 Schritte zu deinem Businesskonzept” herunter. Im Workbook begleiten wir dich auf deiner Reise zur Entwicklung deines Business Konzepts. Jeder Schritt enthält Anregungen und Aufgaben, die dich dabei unterstützen, deine Idee zu konkretisieren und auf den Markt zu bringen.




0 comments

Wir sind

Conny & Sandor

Conny und Sandor strahlen in die Kamera mit Headsets auf dem Kopf

Als 360° Business Developer unterstützen wir dich dein Business so weiterzuentwickeln, dass du mit Freude dein Business lebst und nachhaltig wirksam wirst.

Freude am Business?

Lass dich inspirieren und abonniere unseren Newsletter

bottom of page