top of page

Die Geschichte des Namens OverTheMaze

Updated: Feb 21


21. September 2018, unsere Freude ist riesengroß und gleichzeitig unerwartet. Dieser Tag ist die Geburtsstunde des Namens OverTheMaze. Wie es dazu kam, möchte ich dir heute hier erzählen.

 

Die Inhalte dieses Blogartikels

 

Ein neuer Anfang

Im Juli 2018 haben Sandor und ich gemeinsam angefangen, unser Business aufzubauen. Damals waren wir einfach glücklich, dass wir beide den Entschluss gefasst haben, dass wir miteinander ein Unternehmen aufbauen wollen.


Bei der Abschlussfeier aus unserer letzten Anstellung, haben viel Zuspruch von unseren Arbeitskollegen bekommen. Bei der Frage “Du, was macht ihr jetzt?”, gab es von uns immer eine Antwort “Wir bauen ein Unternehmen mit Sinn auf!”. Mehr konnten wir damals nicht sagen, denn wir wussten es selbst noch nicht.

Conny Josst und Sandor Kersting freudestahlend
Ein Foto bei unserer Abschluss-Apèro, bei dem wir voller Freude erzählt haben, dass wir ein Unternehmen mit Sinn aufbauen.

Die erste Woche mit unserem Business war mega cool. Wir haben 7 Tage lang unsere Tage so richtig vollgepackt mit Unternehmungen rund um den Business-Aufbau. Natürlich wollten wir einen Namen für unser Business, doch wir hatten noch keinen und wollten zuerst unseren gemeinsamen Purpose finden.


Deswegen hieß unser Business die erste Zeit “Company One”. Damit war es für uns leicht, Businessideen zu kreieren und auch wieder zu verwerfen, denn es waren ja Ideen für Company One. Company One war ein wichtiger Stellvertreter, damit wir unser Business ohne Barrieren denken konnten.


Conny Jost und Sandor Kersting übergeben sich 2 Briefe
Unsere Wünsche für den Weg zu unserem gemeinsamen Purpose. Ein wichtiger Schritt damit unser Business zum Leben erwacht.

Viele Post-its und keine Bezeichnung für uns

Nachdem wir unseren gemeinsamen Purpose gegriffen haben und bereits die Business-Idee fixiert hatten, haben wir entschieden, dass es an der Zeit ist, Company One einen richtigen Namen zu geben.


Wir wussten, dass uns dieser Name viel bedeuten würde, weshalb wir zuerst uns selbst eine Bezeichnung geben wollten. Damals war für uns klar, dass auch wenn wir andere unterstützen ihren Purpose zu greifen und ihr Business damit aufzubauen, wir keine 0815-Berater, Consultants sein werden.


So machten wir uns mit ganz vielen Post-its auf eine Ideenkreierungstour. Es kamen Begriffe wie Sinnflieger, Sinnfeder, Sinnpflücker sogar Sinnlotse 😅. Heute lachen wir über diese Bezeichnungen, doch sie waren nötig, damit 2 Post-its es auf den Tisch schafften.


Wir haben uns viel überlegt, was wir machen und wie wir es machen. Dabei hat Sandor auf ein Post-it ein Labyrinth über das eine Brücke mit 2 Personen geht gezeichnet. Auf ein anderes Post-it habe ich irgendwo auf dem Tisch “Over the Maze” geschrieben.

Tisch mit vielen Post-its auf denen Ideen für eine Bezeichnung oder Unternehmensname stehen
Viele Ideen für unsere Bezeichnung und die 2 Post-its, die den Namen von unserem Unternehmen gezeichnet und geschrieben festhalten.

Wir haben uns alle Post-its vorgestellt und gelacht und viel Spaß gehabt. Dann kamen wir zu diesen 2 Post-its. Sandor hat mir damals erzählt, dass wir nicht das Labyrinth an Wegen und Möglichkeiten für unsere Kunden vereinfachen. Vielmehr helfen wir ihnen, über das gesamte Labyrinth hinweg, den Überblick zu halten.


Dabei musste ich schmunzeln, weil es so wundervoll beschrieben hat, was ich gedacht habe, als ich auf das andere Post-it “Over the Maze” geschrieben habe.


Am Ende der Auswahl, war uns keine Bezeichnung gut genug für unser tun, doch der Name unseres Business war geboren.

Lynx die Katze spielt mit Post-its auf dem Teppich
Dieses Foto von unserer Mitarbeiterin Lynx haben wir gemacht, als wir mit den Post-its und ihr nach der Namensfindung gespielt haben. Schließlich sollen ja all die Post-its ein zweites Leben erhalten 😉

Das erste Mal an einem Event

Kurz nachdem unser Business seinen richtigen und wahren Namen erhalten hat, waren wir auf dem Agile Coach Camp Austria 2018. An diesem Open Space Event, waren wir jetzt das erste Mal als Conny und Sandor von OverTheMaze mit dabei.


Viele von den Teilgebenden haben uns gekannt und wollten wissen, wie es uns geht und was wir jetzt machen. Voller Stolz haben wir sehr gerne unsere Business Idee erzählt, doch viel lieber habe ich ihnen die Geschichte über OverTheMaze erzählt.


Das Event war für mich einfach wunderschön, denn wir waren dort als eigenständiges Business mit einem coolen Namen.

Flipchart am Boden mit dem Text, Wie integrierst du Sinn in dein Leben
Dieses Bild zeigt das Ergebnis aus unserer ersten Session als OverTheMaze am Agile Coach Camp Austria 2018

Die Bedeutung von OverTheMaze

Ich habe sie bereits angedeutet, die Bedeutung von OverTheMaze. Dennoch möchte ich dir hier erzählen, was es für uns heißt.


Die Definition von Maze ist gemäß Merriam-Webster etwas verwirrendes, aufwendiges oder kompliziertes. Für uns ist ein Maze auch kompliziert bis hin zu komplex, wie unser Leben. Doch gleichzeitig hat es etwas Wunderschönes und macht neugierig. Man möchte direkt auf Erkundungstour gehen.

Damit diese Erkundungstour jedoch leichtgewichtig möglich ist, hilft es, den Überblick zu halten. Hier kommt die Brücke ins Spiel, denn die Brücke hilft dir über das gesamte Maze zu blicken und die Wege zu sehen, die für dich möglich sind.

Genau das ist das, was Sandor und ich auf einer abstrakten Ebene machen. Wir unterstützen mit OverTheMaze Menschen, die ihr Labyrinth nicht einfach nur übergehen, sondern über das gesamte Labyrinth sehen und die Möglichkeiten entdecken wollen. So können sie ihr Business aufbauen und stetig weiterentwickeln, denn sie stehen auf der Brücke.


Diese abstrakte Erklärung, was wir machen, trifft heute wie damals zu. Wir sind nicht dafür da, ein Business zu vereinfachen und es dann nur mit einfachen Gedanken zu füllen. Wir wissen, dass wir in einer komplexen Welt leben und freuen uns, wenn wir mit Überblick helfen können, diese Komplexität einfach zu erfassen.

Logo von OverTheMaze
Unser Logo zeigt die Leichtigkeit mit der du über das Labyrinth gehen kannst und es dabei erkunden kannst.

Die Freude hält an

Gerade diese Woche haben wir einen Liebesbrief an unser Purpose Business, OverTheMaze geschrieben. Eines ist klar, unsere Freude und Liebe zu OverTheMaze ist auch noch nach über 4 Jahren genauso groß wie damals als wir den Namen für unser Business gefunden haben.

0 comments

Related Posts

See All

Wir sind

Conny & Sandor

Conny und Sandor strahlen in die Kamera mit Headsets auf dem Kopf

Als 360° Business Developer unterstützen wir dich dein Business so weiterzuentwickeln, dass du mit Freude dein Business lebst und nachhaltig wirksam wirst.

Freude am Business?

Lass dich inspirieren und abonniere unseren Newsletter

bottom of page