Search

Weshalb dir Purpose mehr positive Energie gibt

Updated: Apr 15


Purpose gibt dir positive Energie mit Sandor und Conny

Wer einen lebendigen Purpose im Business hat, wird schnell realisieren, dass dieser über die persönliche Mission hinausgeht und enorm viel Energie freisetzt.


Doch weshalb ist das so? Dieser Frage wollen wir hier in diesem Artikel auf den Grund gehen. Denn klar ist, ein Purpose Driven Business erzeugt eine starke positive Energie.


Motiviere dich nachhaltig

Motivation hilft dir im Business viel zu erreichen. Du kennst das sicher, du fängst ein neues Projekt an und du hast immens viel Energie und freust dich richtig darauf. Damit dein Projekt auch wirklich zum Ende kommt, benötigst du einen stetigen Fluss an neuer Energie, damit du dein Ziel erreichst. Hier hilft es dir, wenn du viel Motivation in dir hast, die du dafür verwenden kannst.

Damit es leicht wird die Art von Motivation zu sehen, die dich unterstützt, möchten wir die Motivation in 2 Gruppen aufdröseln.

Motivation kann einerseits in die intrinsische, andererseits in die extrinsische Motivation gegliedert werden.


Intrinsische Motivation

Die intrinsische Motivation entsteht, wenn wir einer Tätigkeit nachgehen, die uns innerlich belohnt. Das heißt, die Tätigkeit macht Spaß, ist angenehm und sie befriedigt. Die Wirkung der intrinsischen Motivation ist, dass das Ergebnis dich innerlich erfüllt und deine Grundbedürfnisse, wie Autonomie und Verbundenheit, befriedigt werden.

Die intrinsische Motivation mit Conny Jost

Das kann beispielsweise sein, wenn du als Scrum Master dich selbst weiterentwickeln willst und dich Agilität fasziniert. Dann wirst du viel Freude darin finden Neues zu lernen und dies auch gleich anwenden wollen. So kann es sein, dass du schließlich nicht nur deinem Team weiterhilfst, sondern dein Wissen später auch an Konferenzen oder Trainings weitergibst. Diese Tätigkeit bereitet dir somit viel Freude und du merkst, dass es dich innerlich erfüllt. In diesem Moment bist du intrinsisch motiviert.


Extrinsische Motivation

Anders ist es bei der extrinsischen Motivation. Hier führst du eine Tätigkeit aus, bei der du eine externe Belohnung erhältst. Die Wirkung der extrinsischen Motivation ist, dass das Ergebnis ganz stark nach außen gerichtet ist und deine Grundbedürfnisse nicht direkt befriedigt werden. Ziel der extrinsischen Motivation ist, dass du von außen mehr bekommst, z. B. mehr Geld, und dass du auch negative Konsequenzen vermeiden kannst.

Die extrinsische Motivation mit Sandor Kersting

Ein schönes Beispiel dafür ist, wenn du in deinem Business den Fokus darauf hast, dass der nächste Auftrag noch 1000 € mehr beinhaltet als der Letzte. Wenn dies dein Ziel ist, dann bist du in diesem Moment extrinsisch motiviert.


Unterschiede der extrinsischen und intrinsischen Motivation


Unterschiede erkennen zwischen der intrinsischen und extrinsischen Motivation

Die extrinsische Motivation, belohnt dich in kurzen Zyklen. Damit deine Motivation insgesamt bestehen bleibt, brauchst du eine immer höhere Belohnung als zuvor. Das heisst, wenn die Belohnung von außen gleich bleibt, wird deine Motivation mit der Zeit sinken und verschwinden.


Anders ist es bei der intrinsischen Motivation. Bei ihr liegt der Fokus ganz stark im Inneren. Was dazu führt, dass du viel langanhaltender und langfristiger deine eigenen Bedürfnisse befriedigst. Das bedeutet, du brauchst nicht immer höhere Belohnungen, sondern eine persönliche innerliche Belohnung. Und genau diese Art von Motivation ist eine nachhaltige Motivation.


Erkenne deine intrinsische Motivation

Damit du ein besseres Verständnis dafür bekommst, was die intrinsische Motivation ist und wie du sie selber bei dir erkennst, geben wir dir hier 4 Faktoren als Beispiel, die dir zeigen, wie du die intrinsische Motivation bei dir förderst:

  • Neugierde Die Neugier treibt uns an Neues zu erforschen und zu lernen. Wenn wir Spaß beim Erforschen und Lernen haben, meistern wir Neues sehr einfach und finden es auch.

  • Herausforderung Herausforderungen helfen uns dabei, kontinuierlich auf einem für uns guten Niveau zu arbeiten. So erreichen wir unsere Ziele und erfreuen uns am Ergebnis.

  • Anerkennung Geschätzt zu werden ist bei uns ein angeborenes Bedürfnis. Wir sind zufrieden, wenn unsere Bemühungen von anderen anerkannt und gewürdigt werden.

  • Zusammenarbeit Zugehörigkeit ist ein Bedürfnis, dass wir durch die Zusammenarbeit mit anderen stillen können. Wir fühlen eine persönliche Befriedigung, wenn wir anderen helfen und gemeinsam Ziele erreichen.

4 Faktoren mit denen du die intrinsische Motivation erkennst

Forschungen haben klar gezeigt, dass die intrinsische Motivation sehr wichtig ist, um beispielsweise ein Projekt zu Ende zu bringen oder Durchhaltevermögen bei einer Aufgabe zu zeigen. Die 4 genannten Faktoren zeigen dir beispielhaft, wo du bei dir selbst die intrinsische Motivation findest.


Business Purpose und intrinsische Motivation

Jetzt wissen wir, dass eine nachhaltige Motivation vorwiegend durch intrinsische Motivation gestärkt wird. Interessant ist, dass du völlig automatisch deine nachhaltige Motivation stärkst, wenn du einen lebendigen Business Purpose in deinem Business hast.


Denn dein Business Purpose gibt deinem Handeln im Jetzt Bedeutung, in deiner Vergangenheit einen Kontext und für die Zukunft eine Bestimmung. Schauen wir uns dies mal im Detail an.


Dein Business Purpose gibt dem Jetzt eine Bedeutung

Mit deinem Business Purpose erkennst du für dich ganz stark, was im Jetzt für dich Bedeutung hat. Aus diesem Grund fällt es dir leicht, deine individuellen Bedürfnisse zu erkennen und diese auch zu befriedigen. Sobald diese individuellen Bedürfnisse erfüllt werden, steigt auch deine intrinsische Motivation.


Dein Business Purpose zeigt einen klaren Kontext

In deiner Vergangenheit hast du viele Erfahrungen gesammelt und auch verschiedene Skills für dich erarbeitet. Der Business Purpose zeigt dir, welche Stärken in deinem Business liegen und zeigt dir auf, weshalb du in der Vergangenheit so gehandelt hast wie du es gemacht hast. Die Stärken deines Business zeigen dir, weche Möglichkeiten du hast. Wenn du diese nun nutzt, wirst du glücklicher und fühlst dich mit deinem Business verbundener. Die Stärken sind bei jedem einzigartig in ihrer Kombination und wenn du diese anwendest, förderst du auch gleichzeitig deine intrinsische Motivation.


Dein Business Purpose gibt eine Bestimmung für die Zukunft

Dein Business Purpose zeigt dir in welche Richtung du dich weiterbewegen und entwickeln willst. Wenn du die Richtung deines Business kennst, gibt dir dies viel Sicherheit und Zuversicht für die Zukunft. Und genau diese beiden Gefühle stärken wiederum deine intrinsische Motivation.

Der Business Purpose ermöglicht dir mehr intrinsische Motivation zu haben.

Fazit

Das Bedeutet zusammengefasst, wenn du deinen Business Purpose kennst, wirst du eine nachhaltige Motivation verspüren. Deine nachhaltige Motivation und die persönliche innere Belohnung sorgt dafür, dass du Spaß hast, dich wohlfühlst und ausgeglichen bist.


Für uns ist klar, dass ein starker lebendiger Business Purpose durch die generierte Motivation, auch dir viel Energie gibt.


Wenn dir dieser Artikel gefällt, share ihn mit deinem Netzwerk. Wir freuen uns.


Im nächsten Artikel werden wir dir zeigen, wie du bei uns an konkreten Beispielen erkennst, dass unser Business Purpose positive Energie gibt.


Unsere Quellen

13 views0 comments